TTIP is the atomic bomb for Europe

Warum Das Freihandelsabkommen die Schocktherapie für Europa Wird

Ich lese grade das Buch "Die Schockstrategie" von Naomi Klein. Ganz grob zusammengefasst geht es darum, dass die maßgebliche Strategie der letzten Jahrzente, um große Veränderungen herbeizuführen per sogenannter Schocktherapie umgesetzt werden.

 

Beispielsweise heißt die amerikanische Militärdoktrin, die auch im Irak angewandt wurde, "shock and awe: how to achieve rapid dominance" - zu Deutsch: "schockieren und entsetzen: wie man schnelle Dominanz erreicht."

 

Der Hintergedanke vielleicht mal als einfache Metapher:

In der Küche steht ein letztes Stück Kuchen, und du möchtest es gerne haben. Du siehst, wie eine Kollegin sich ebenfalls anschickt, das Stück zu ergattern. Glücklicherweise stolpert jemand, der neben ihr steht, der darauf hin seinen Kaffee über ihre Bluse verteilt.

 

Im allgemeinen Schock machst du dich schnell davon und schnappst dir das Stück Kuchen.

 

Das ist die schwache Variante: das Warten auf einen Schock, der dir die Option, deinen Willen durchzusetzen garantiert.

Die "starke Variante", damit meine ich nur die "aktive", ist die: du schubst den Kollegen mit dem Kaffee, alles andere bleibst gleich.

 

Was auf so einer persönlichen Ebene noch harmlos ist, kann auf Länderebene zu extremer Armut, Hunger und Krieg führen.

 

Wikipedia fasst die neoliberale Revolution in Bolivien so zusammen:

Mit ethnischen und kulturellen Kämpfen konfrontiert, gab es in Bolivien Revolutionen und militärische Coups. Eine Militär-Junta wurde in den frühen 1980ern gestürzt, um eine Demokratie zu installieren.

 

Was tatsächlich passiert ist?

Das hochverschuldete Land hatte nach der Militärregierung wieder demokratische Wahlen. Allerdings hatten die USA bereits vorab dafür gesorgt, dass sie mitregieren, egal was passiert: mit Geldversprechen.

 

Der gewählte Präsident hatte ein wirtschaftliches Geheimkabinett, dass ganz nach der "shock and awe"-Strategie Preise erhöhte, Subventionen strich und Löhne kürzte. Der Zweck dahinter: die Summe dieser Maßnahmen sollte die Bevölkerung in einen Schock versetzen, der sie unfähig sein lässt, angemessen zu reagieren und sich entsprechend zur Wehr zu setzen.

 

Ein Mitarbeiter der damaligen bolivianischen Regierung sagte dazu: "Wir müssen es machen, wie der Pilot, der die Bombe auf Hiroshima abgeworfen hat. Wir werfen die Bombe (in dem Fall die Gesetze), und dann sagen wir: Hoppla, tut uns Leid."

 

Die Hauptvoraussetzung bei der bolivianischen Schockreform war, dass alle Maßnahmen durch ein einziges Gesetz in Kraft treten mussten. Kommt einem das Bekannt vor?

Ja, TTIP ist auch so ein Buch von Gesetzen, sie dürfen nur alle auf einmal angenommen oder abgelehnt werden. Änderungen, ja nicht mal die genauen Inhalte, dürfen gar nicht erst diskutiert bzw. gesehen werden.

 

TTIP ist die Atombombe für Europa. Der Schock wird die Menschen passiv dabei zusehen lassen, wie die letzen Reste der europäischen Werte und Güter zu Handelsobjekten der Konzerne werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0